Bohren? Nein danke! Bohren-nein-danke

Beginnende Karies kann frühzeitig gestoppt werden. Schmerzfrei und ohne Bohren. 

 

Mikro-invasive Kariesbehandlung: Das bedeutet Kariesinfiltration.   

Die Ausgangslage:

Beginnende Karies lässt sich heutzutage bereits in einem sehr frühen Stadium erkennen. Die Detektion von Karies in diesem frühen Stadium ist zeit- und kostenintensiv, jedoch für den Patienten besonders lohnenswert, weil die frühestmögliche Entdeckung von Karies den geringsten Verlust der kostbaren Zahnsubstanz bedeutet.

Ist eine Karies in einem der ersten Stadien erkannt, kann eine neue Behandlungsmethode zum Einsatz kommen, die das Bohren unnötig macht und gleichzeitig die entstandene Karies in den Griff bekommt:
Die Kariesinfiltration.

Die Methode:

Die Behandlungsmethode wurde im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsprojekts der Charité-Universitätsmedizin Berlin und der Universität Kiel entwickelt.
Hergestellt und angeboten wird das innovative Substrat von der Dental-Material-Gesellschaft (DMG) mit Sitz in Hamburg.

Das zugrunde gelegte Prinzip ist folgendes: Mit einem neu entwickelten Ätzgel wird die nur scheinbar noch intakte Oberfläche entfernt und das Porensystem des Zahnschmelzes wird mit einem speziellen Kunststoff infiltriert. Hierdurch wird der Kariesprozess gestoppt, der Zahnschmelz stabilisiert und abgedichtet.

Die Anwendung in unserer Praxis in der Uhlandstraße:

Unsere Praxis gehört zu den ersten Adressen, die für diese Behandlungsmethode speziell geschult und informiert wurde womit die Grundlage gegeben wurde, mit dem neuartigen Infiltrationssubstrat beliefert zu werden.

Diagnose

Am Anfang steht eine zeitaufwendige Detektion möglicher Karies an jedem einzelnen Zahn mit zielorientierten Diagnosemethoden.
Entdeckte Karies wird "kartografiert" und für die zahnärztliche Befunderstellung vorbereitet.

Befund

Die sorgfältige Diagnostik und die erfahrene Befunderstellung sind relevant für die Entscheidung, ob alle Kriterien für eine erfolgreiche Anwendung der Kariesinfiltration gegeben sind.

Handeln!

Die Behandlung "Kariesinfiltration" ist, unmittelbar im Anschluss an die Diagnostik, innerhalb eines Termins durchführbar.

Prinzipbedingt ist die Versorgung schmerzfrei und dank des Verzichts auf Bohren eher entspannend als anstrengend.

Die Nachsorge ist ein wichtiger Bestandteil einer verantwortungsvollen Versorgung. Dank unserer speziell angepassten Diagnostik, der detaillierten Behandlungsdokumentation und -kartografie ist eine gezielte Überprüfung der Kariessituation auf Dauer möglich.
Patienten, die mit der mikro-invasiven Kariesinfiltration versorgt wurden, erhalten bei uns im Rahmen der ohnehin regelmäßigen Prophylxe-Betreuung, eine angepasste Behandlung und Pflege.

 

Vorsätze in die Tat umsetzen?

Karies kennt keine Pausen und schläft niemals. Tag und Nacht aktiv, greift Karies die kostbaren Zähne an.
Sie möchten die Zerstörung durch Karies stoppen?  - Wir helfen Ihnen. Professionell und dauerhaft.

Ihren Wunschtermin erhalten Sie direkt am Telefon: 030-21478066  Telefon

Sie möchten mehr über unsere Praxis und Behandlungsmethoden erfahren?

Schauen Sie sich in Ruhe unsere Praxisinformationen auf dieser Internet-Seite an, denn Vertrauen ist die Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung.

Gut durchdacht - Von Anfang an:

Bei Ihrem ersten Besuch bei uns, erstellen wir gemeinsam mit Ihnen einen für Sie passenden Behandlungs- und Pflegeplan. Geänderte Bedürfnisse und Gegebenheiten können wir jederzeit im Dialog mit Ihnen berücksichtigen, um das wichtige Ziel im Blick zu haben:

Das Optimum Ihrer Zahngesundheit und wahrer Ästhetik.

 

wir arbeiten mit Zeiss Brillen

 

Saturday the 19th. Zahnmedizinisches Kompetenzzentrum A. Schaaf-Zielinska.